Beiträge zum Stichwort ‘ Bierbrauen ’

Paulaner investiert 300 Mio. in die Zukunft

Paulaner München

Paulaner investiert rund 300 Millionen Euro in die Zukunft in der bayerischen Landeshauptstadt München und baut innerhalb der Münchner Stadtgrenzen in Langwied eine neue und moderne Brauerei auf.



Steinbier

Leikheim Steinbier

Steinbier entsteht aus einem besonderen Brauverfahren, das seit Jahrhunderten angewendet wurde, aber heute schon fast in Vergessenheit geraten ist. In Europa und auch in Bayern gibt es nur noch wenige Brauereien, die Steinbier brauen. 



Bier brauen

Selbst Bier brauen kommt wieder zunehmend in Mode und auf diesen Trend ist auch zurückzuführen, dass sich im Internet einige Online-Shops erfolgreich auf Rohstoffe, Geräte und Zubehör zum Bierbrauen spezialisieren konnten. Auch die informativen Angebote für Haus- und Hobbybrauer sind rasant angestiegen. Kaum zu glauben, dass Bierbrauen bis Ende des 18. Jahrhunderts zum häuslichen Alltag
[weiterlesen ...]



Tag des Bieres

Prost

Am 23. April feiern wir in Bayern den Tag des Bayerischen Bieres und auf sämtlichen Veranstaltungen zum allseits beliebten Stoff aus Wasser, Hopfen und Malz wird an das Bayerische Reinheitsgebot erinnert, auf das sich der Erfolg der bayerischen Brauereien gründet. 



Stammwürze

Die Stammwürze im Bier ist eine wichtige Messgröße beim Bierbrauen und bezeichnet den Anteil der gelösten, nicht-flüchtigen Stoffe im Wasser, die sich aus dem Malz und dem Hopfen ergeben.



Reinheitsgebot

Herzog Wilhelm IV.

Das bayerische Reinheitsgebot aus dem Jahre 1516 ist die älteste lebensmittelrechtliche Vorschrift der Welt und besagt, dass beim Bierbrauen nur Gerste, Hopfen und Wasser verwendet werden darf.