Kuchlbauers Bierwelten

In Kuchlbauers Bierwelten in Abensberg findet man ein interessanten Mix aus bayerischer Braukunst, Architektur und Kunst, die es in Bayern so nur einmal gibt.

Kuchlbauer-turmEs war ein Kampf gegen Windmühlen und sture Behörden, aber letztendlich hat Leonhard Salleck seinen Turm à la Friedensreich Hundertwasser auf dem Gelände der Kuchlbauer Weißbierbrauerei realisiert. Der Hundertwasser-Turm im bayerischen Abensberg ist ein einzigartiges Architektur-Projekt des berühmten Künstlers Friedensreich Hundertwasser und inzwischen das Prestigeobjekt von Kuchlbauers Bierwelten, die den Besuchern die Themen Architektur, Kultur und bayerische Braukunst näher bringen. Der Hundertwasser-Turm von Abensberg ist mittlerweile das bekannteste Projekt des Künstlers nach dem Hundertwasser-Haus in Wien. Es ist eine eigenwillige Hommage an das bayerische Bier und die bayerische Braukunst, die im Entwurf noch von Friedensreich Hundertwasser stammt, deren Fertigstellung der Künstler aber leider nicht mehr erlebte, da er bereits 2000 verstorben ist. Wer sich näher mit der Geschichte des Hundertwasser-Turms beschäftigt, wird von bürokratischen Hindernissen lesen, wie man sie vielleicht nur in Deutschland erlebt, aber mit denen Unternehmer eben umgehen müssen. Inzwischen ist der Kuchlbauer-Turm nicht nur Kultstätte für Fans des Künstlers Hundertwasser, sondern auch für Fans des bayerisches Weißbiers, die in Scharen nach Abensberg pilgern und eine Tour durch Kuchlbauers Bierwelten mitmachen. Davor war Abensberg ein eher unscheinbares Städtchen zwischen Altmühltal und Holledau, das man eher im Zusammenhang mit Spargel und und dem Gillamoos-Festival kannte.

Hundertwasser-Turm in Kuchlbauers Bierwelten

Hundertwasser-Turm in Kuchlbauers Bierwelten

Die Geschichte endet damit, dass der Kuchlbauer-Turm nach einer 12-jährigen Planungs- und Bauzeit anstatt der geplanten Höhe von rund 70 Meter nur noch knapp 35 Meter erreicht. Wenigstens sind die anderen typischen Hundertwasser-Gestaltungselemente – bunte, verspielte und fließende Formen sowie runde Säulen und Gucklöcher – erhalten geblieben und machen aus einer Weißbier-Verkostung in Kuchlbauers Weißbierbrauerei ein einmaliges Erlebnis. Neben dem Hundertwasser-Turm erwarten den Besucher auch allerlei Weißbier-Zwerge, ein Weißbier-Sternenhimmel und ein Leonardo-Gewölbe der bayerischen Art.

Obwohl die Kuchlbauer Weißbierbrauerei in Abensberg zu den ältesten Brauereien der Welt zählt, erleben die Kuchlbauer Weißbiere seit Fertigstellung des Hundertwasser-Turms eine wahre Rennaissance, über die sich der Bauherr und Brauereiinhaber Sallek sicherlich sehr freut. Ein besonderes Produkt in diesem Zusammenhang ist die Kuchlbauer Turm-Weiße.

 
Schlagworte: , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar