Brauhaus Riegele

Das Brauhaus Riegele mit Sitz in der schönen Stadt Augsburg ist durch und durch eine Privatbrauerei, die darüber hinaus zu den ältesten Brauereien der Welt zählt, deren Geschichte bis ins Jahr 1386 zurückreicht.

Geschichte zum Brauhaus Riegele

brauhaus-riegele-logoDie Geschichte der Augsburger Privatbrauerei Riegele reicht zwar bis in Jahr 1386 zurück, das als offizielles Gründungsdatum gilt. Es war jedoch Commerzienrat Sebastian Riegele, der mit einem Neubau im Jahre 1911 außerhalb des Stadtzentrums von Augsburg die Grundlagen für den Erfolg der Brauerei auch über die Grenzen der Stadt hinaus legte. Der Zukauf verschiedener Gaststätten in und außerhalb Augsburgs sicherte den Bierabsatz. Heute ist das Brauhaus Riegele nicht nur die größte Privatbrauerei Augsburgs, sondern auch eine der ältesten Privatbrauereien der Welt, die sich nach wie vor vollständig im Eigentum der Familie Riegele befindet. Rund 100 Mitarbeiter werden im Unternehmen beschäftigt, das in der Rechtsform einer Kommanditgesellschaft (KG) geführt wird. Da sich Augsburg im Laufe der Zeit zur drittgrößten Stadt Bayerns entwickelt hat, befindet sich auch die Brauerei inzwischen inmitten der Stadt, ganz in der Nähe zum Hauptbahnhof. Auf der Terasse im Wirtshaus kann man sogar den vorbeifahrenden Zügen zuschauen.

Die Riegele Bierwelt

riegele-wirtshausDie Riegele Bierwelt befindet sich also inzwischen im Zentrum von Augsburg, ganz in der Nähe des Hauptbahnhofs, und besteht neben dem Brauhaus aus verschiedenen weiteren Elementen, die auch Besuchern offen stehen. Neben der Brauerei ist das Riegele Wirtshaus eines der zentralen Elemente, das neben den Bieren auch eine reichhaltige Speise- und Getränkekarte bietet. Auch hier im Wirtshaus zeigt sich an vielen Details die Liebe der Familie Riegler zum Bier, so dass man sich sofort wohl fühlt. Kritische Worte könnte man allenfalls an den Service des Personals richten, der nach den Kritken einiger Besucher und auch nach unserer Erfahrung noch verbesserungswürdig ist. Am Eingang zum Wirtshaus stößt man auch gleich auf den Biershop, wo man neben den klassischen Bieren aus dem Sortiment der Brauerei auch die besonderen und saisonalen Bierspezialitäten kaufen kann. Ein wahrer Anziehungspunkt ist der große und grüne Biergarten, der dank des alten und geschützten Baumbestands auch im Sommer viel Schatten bietet. Ganz im Sinne der bayerischen Tradition können Besucher ihre Speisen selbst mitbringen und zu einem kühlen Bier genießen.

riegele-biergarten

Eingang zum Riegele Biergarten in Augsburg von sanfamedia.com (CC-BY-SA 3.0)

Riegele Sortiment und Biermanufaktur

riegele-biermanufaktur-biere

Die Basis für die hohe Qualität der Biere aus dem Hause Riegele ist der hauseigene Wasserbrunnen, der aus mehr als 200 Meter Tiefe das kristallklare Brauwasser liefert. Das Sortiment der Riegele Traditionsbiere umfasst inzwischen fast ein Dutzend Biersorten, das durch weitere acht Brau-Spezialitäten im Sinne des Craft-Beer-Trends erweitert wird. Einige der Riegele Traditionsbiere sind schon zigfach mit nationalen und internationalen Bier-Awards ausgezeichnet worden, allen voran das Commerzienrat Riegele Privat als Bier des Jahrzehnts. Für die Entwicklung der neuen Brau-Spezialitäten zeichnet der Biersommelier-Weltmeister Sebastian Priller-Riegele verantwortlich, der sich hierfür auf seinen Reisen durch die großen Biernationen der Welt inspirieren ließ. Eine weitere Spezialität ist das Märzen Riegele Michaeli, das in limitierter Menge einmal jährlich zwischen Michaeli, dem Tag des Hl. Michael (29.September) und Georgi (23.April), dem Tag des Hl. Georg, gebraut wird.

 riegele-biere

Das Sortiment der Brauerei Riegele im Kühlregal von sanfamedia.com (CC-BY-SA 3.0)

Die gesamte Riegele Bierwelt kann man im Rahmen einer Brauereiführung erleben, die auch das historische Sudhaus und die Biermanufaktur beinhaltet.

Schlagworte: ,

Ein Kommentar auf "Brauhaus Riegele"

  1. Manesson sagt:

    Ich war schon zu Besuch im Brauhaus in Augsburg. Es war sehr schön dort. Die Preise in dem Biershop waren auch in Ordnung und man konnte einige Biere kaufen. Ich kann jeden empfehlen dort mal hinzugehen.

    Es grüsst
    Manesson

Schreibe einen Kommentar